„Ein großer Schritt für einen Mann, aber ein kleiner Schritt…

„Ein großer Schritt für einen Mann, aber ein kleiner Schritt…

…für einen Speedmaster-Verrückten“ So könnte der berühmte erste Satz auf dem Mond lauten, würde ich ihn auf dieses einmalige Bänder-Set beziehen. Auf jeden Fall ist der Schritt neu, speziell für die „Moonwatch“ drei Lederbänder zu entwickeln, die nicht nur maßgeschneidert auf die Uhr sind, sondern auch etwas von der Geschichte der Speedy widerspiegeln. Mit meinem […]

GMT Master – die untragbare Uhr.

GMT Master – die untragbare Uhr.

Es gibt Uhren, die sind unerträglich: Fakes, Hommagen und natürlich meine viel zitierte Discovery Blue von Splendor. Es gibt momentan aber auch eine Uhr, die ist untragbar – jedenfalls für mich. Leider. Dabei handelt es sich um meine Rolex GMT II Pepsi mit der Referenz 16700. Diese Uhr dürfte einigen Lesern (und allen meines Buches […]

„Die sieht aber zum Glück nicht aus wie eine Rolex…“

„Die sieht aber zum Glück nicht aus wie eine Rolex…“

„…da könnte sogar ich mir vorstellen, mal eine zu tragen.“ Diesen Satz in endlosen Variationen bekomme ich als Sammler und als Händler immer wieder zu hören. Warum? Weil es um Rolex geht. Nicht irgendeine Uhrenmarke, nein, für viele DIE Marke mit dem Krönchen. Und zu Rolex hat nun auch wirklich jeder was zu sagen. Wie […]

Omega Speedmaster Apollo XV – die unterschätzte Schönheit

Omega Speedmaster Apollo XV – die unterschätzte Schönheit

Apollo XV – war das nicht der erste Mann auf dem Mond – wie hieß er noch mal, der Trompeter…? Nein, das war Apollo XI, inkl. Neil und nicht Louis. Dann war XV das mit dem fast verpatzen Heimflug? Nein, das war XIII, aber auch schon was mit Omega Speedmaster. Apollo XV steht ein wenig […]

Daniel Stroms Uhrsache: Der Erzengel

Daniel Stroms Uhrsache: Der Erzengel

  Wie kann man sich eine Uhr aus der „Agonium“-Serie von Daniel Strom vorstellen? Man nehme (gedanklich) eine Junghans Max Bill – und male sich genau das Gegenteil aus. Dann potenziere man dies, und gebe jeweils eine fette Prise Harley, Rammstein und HR Giger dazu und… ach schauen Sie doch selbst. Vor einigen Wochen ist […]

Calibre de Cartier – die Ungnade der späten Geburt.

Calibre de Cartier – die Ungnade der späten Geburt.

Wenn man mit Vornamen „Herrenuhr“ und mit Nachnamen „Cartier“ heißt, dann hat man es schwer im Leben und im Verkauf. Oder anders gesagt: Der glanzvolle Name des „Juwelier der Könige“ wirft recht lange Schatten auf die maskuline Uhrenserie des 1847 in Paris gegründeten Schmuckhauses. Und das trotz der zeitmessenden Meilensteine wie der „Santos“, der ersten […]