KLEINE UHRSACHEN - GROSSE WIRKUNG

Was Sie auf diesen Seiten erwartet - und was nicht

HIER KÖNNEN SIE DEN STROHM ABLESEN:

DIE MEHRFACHE MEINUNG EINES EINZELNEN HERRN

Uhr-Zeiger. Sinn?

Uhr-Zeiger. Sinn?

8. Mai 2019

Vom Sein und Schein auf Instagram. Der Uhrenliebhaber an sich wird dem Objekt seiner Begierde immer ähnlicher. So wie Hund und Herr/Frauchen. Damit meine ich nicht, dass seine Haut im Laufe der Jahre immer mehr der ledrig-faltigen Struktur entspricht, die wir von den Produkten namhafter Bänder-Gurus kennen – zu finden allesamt unter www.bandwexel.de (der Werber […]

Eine Breitling für 195,- DM

Eine Breitling für 195,- DM

15. April 2019

Ich möchte eine kleine Geschichte erzählen, an dessen Ende sich alle Leser*innen fragen werden: „Warum passiert mir so etwas nicht?“. Meine Antwort: „Keine Ahnung.“ Mein heutiger Beitrag handelt davon, wie ich zu einer Breitling für 195,- DM gekommen bin. Nein, nicht in der Siebzigern – so alt ist das gute Stück nämlich, sondern vor gar […]

Rolex jetzt mit eigenen Strand-Konzessionären

Rolex jetzt mit eigenen Strand-Konzessionären

1. April 2019

„Wir müssen uns den Strand als Verkaufsfläche zurückerobern!“, „Back to the Beach!“. Solche und ähnlich kämpferische Parolen waren in diesem Jahr auf der Baselworld zu hören. Ort des Geschehens: Halle 1, im erstmals ausgebauten und streng geheimen Kellergeschoss des Rolex-Standes. Ein kleiner Kreis von Sales-Managern, Marketingstrategen und High Society Experten der „Gunter Sachs Saint Tropez-Academy“ […]

Dafür werden Sie (nix) bezahlen!

Dafür werden Sie (nix) bezahlen!

15. März 2019

Liebe Leser von Herrn Strohms Uhrenblog, ich richte mich heute mal ganz gezielt an Sie, die Sie seit kurz oder lang mehr oder weniger treue Leser meines Uhrenblogs sind. Auslöser ist mein letzter Beitrag („So was wie Sie, Herr Strohm, mach ich auch mal… so nebenbei…“) und die interessanten Diskussionen, die ich anschließend mit vielen […]

„So was wie Sie, Herr Strohm, mach ich auch mal… so nebenbei…“

„So was wie Sie, Herr Strohm, mach ich auch mal… so nebenbei…“

6. März 2019

Erstaunlich viele Menschen scheinen momentan beruflich unzufrieden oder in ihrer Freizeitgestaltung zu wenig ausgelastet zu sein. In meinen Funktionen als Blogger und als Händler von exklusiven Uhren führe ich häufig lange Gespräche mit Lesern und potenziellen Kunden. Es geht natürlich um Uhren, schweift ab zu den weiteren Passionen und endet beim Leben allgemein. Und häufig […]

„Ein großer Schritt für einen Mann, aber ein kleiner Schritt…

„Ein großer Schritt für einen Mann, aber ein kleiner Schritt…

25. Februar 2019

…für einen Speedmaster-Verrückten“ So könnte der berühmte erste Satz auf dem Mond lauten, würde ich ihn auf dieses einmalige Bänder-Set beziehen. Auf jeden Fall ist der Schritt neu, speziell für die „Moonwatch“ drei Lederbänder zu entwickeln, die nicht nur maßgeschneidert auf die Uhr sind, sondern auch etwas von der Geschichte der Speedy widerspiegeln. Mit meinem […]

Von Grafen, Metern und sieben Siegeln Teil II

Von Grafen, Metern und sieben Siegeln Teil II

25. Januar 2019

Haben wir uns im ersten Teil über Chronographen und -meter unterhalten (Teil I finden Sie HIER), so versuche ich in diesem zweiten Teil die Zeichen, Siegel und Plaketten der hohen und nicht ganz so hohen Horlogerie zu entschlüsseln. Beginnen wir bei den Schweizern, die durchaus für ihr gesundes Selbstbewusstsein bezüglich ihrer typischen Landesprodukte bekannt sind. […]

Von Grafen, Metern und sieben Siegeln – Teil I

Von Grafen, Metern und sieben Siegeln – Teil I

16. Januar 2019

„…nein, ganz billig war sie nicht, aber sie hat auch ein Chronographen-Zertifikat.“ Soweit und sehr verkürzt ein Gespräch zweier Uhreninteressierten. Es sei dem zweiten Diskutanten hoch anzurechnen, dass er – ob des Verwechselns von Chronograf und Chronometer – seinem Gegenüber keinen besserwisserischen Vortrag über die Fachbegriffe der Horlogerie gehalten hat. Es kann halt nicht jeder […]

BWC – die vergessenen Schönheiten.

BWC – die vergessenen Schönheiten.

7. Januar 2019

Dass ich mit dem Vergessen gar nicht so falsch liege, zeigt mir Ihr fragendes Gesicht vor dem Computerbildschirm (also: Immer Computerkamera abkleben). Hinter dem Kürzel verbirgt sich auch nicht die Beratungsgesellschaft „Brice Waterhouse Cooper“. Die Wiege der Firma und der vergessenen Beautys liegt in der Schweiz zwischen dem Neuenburgersee und der französischen Grenze. Auch die […]

„ICH SAMMLE KEINE UHREN –

ICH HAB JA SCHON MEHR ALS GENUG…“