Wahl zur Armband/Uhr des Jahres

Jede „Wahl zu…“ hat mal bei der ersten Ausgabe angefangen, so auch diese erste und einzigartige „Armband/Uhr-Wahl“ des Jahres. Die verwunderliche Schreibweise lässt es den  geübten Leser von Herrn Strohms Uhrsachen erahnen: Hier geht es nicht um Komplikationen, Technik oder sonstige innere Werte. Auch Marke, Image oder Produktionszahlen sind völlig nebensächlich. Bei diesem Concour d’Elegance zählt einzig und alleine die Optik – auch wenn das dem Naturell von uns Männern völlig widerspricht. Sie sollen den größten „Direkt haben will-Reiz“ und den „Wie geil ist das denn-Faktor“ der folgenden Armband/Uhr-Kombintaionen bewerten. Womit auch das Rätsel der eigenwilligen Schreibweise gelöst wäre.

Was matcht (sprich: mätscht = passt =Mann, bin ich jung!) am besten? Welche Kombi sollte Ihrer Meinung nach genau so ab Hersteller angeboten werden? Sie stimmen ab – ich beuge mich dem Urteil. Auch wenn ich weiterhin ausschließlich nach meinem Geschmack altes Leder und Junge Chronos wild miteinander vereinen werde. Sie haben drei Stimmen, machen Sie Gebrauch davon. Vielleicht gelingt es uns, uneinsichtige Manufakturisten endlich von der Notwendigkeit eines hochwertigen und passenden Armbandes zu überzeugen. Vielleicht können wir gemeinsam dafür sorgen, dass kein edler Zeitmesser mehr unter/an billigem, chinesischen Krokoimitat leiden muss. Ähnlich wie Sie habe auch ich jetzt das Gefühl, dass es ins Pathetische abrutscht.

Also noch ein letztes Wort: Unter allen Teilnehmern verlose ich drei Exemplare meines Buches „Uhrsachen“. Um den Hauch einer Chance zu haben, schreiben Sie einfach Ihren Namen und Ihre Mailadresse (die ich beide aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht veröffentlichen werde) in das Kommentarfeld. Zusammengefasst: Es geht nicht um die Uhr, sondern um die Uhr/Band-Kombination. Drei Stimmen, eine Chance!

Und hier ist nun die völlig subjektive Zusammenstellung meiner Lieblinge aus diesem Jahr:

Baume & Mercier Capeland

Panerai PAM 524

Girard Perregaus Vintage 1945

Rolex Milgauss

TAG Heuer Monaco silber Cal.11

Omega Seamaster Apnea

Tudor Prince Date 79260P

Breitling Transocean 1915

Bucherer Patravi Chrono Date

Jaeger-LeCoultre Master Control

Omega Speedmaster

Panerai PAM 630

TAG Heuer Monaco schwarz Cal.12

Rolex Datejust 116334

Omega Speedmaster Automatic

Zur Vereinfachung noch einmal alle Uhren im Überblick:

Ich bedanke mich für’s Mitmachen und bin auf das Ergebnis gespannt.

47 Comments

  1. Dirk sagt:

    was für ein Band war denn jetzt eigentlich an der Milgauss?

  2. Markus Renz sagt:

    Die Milgauss ist mein Favorit da ich Sie genau so bei Herrn Strohm gekauft habe, und die tollen Bänder die Herr Strohm immer wieder aus dem Uhrenkoffer zaubert sind stets Stilsichere Volltreffer.

  3. Dirk Guddat sagt:

    Hallo Herr Strom,

    am besten gefällt mir die Milgauss mit dem schönen, farblich abgesetzten Lederband.
    Die mutigen Farbakzente auf Zifferblatt und Zeiger werden von dem Armband toll aufgenommen.
    Durch das relativ dicke Gehäuse wird ein kräftiges Lederband auch schön integriert.
    (Die Genfer haben bei der genialen Milgauss leider einen Fehler gemacht – die für Rolex-Verhältnisse hoch bauende Uhr (wg. dem Weicheisen-Innenkäfig) wurde unverständlicherweise mit dem dünnsten Qysterband kombiniert.)
    Weiterhin gefallen mir die Breitling und die Girard Perregaus in Kombination mit den Lederarmbändern.

    Alles Gute für das neue Jahr wünscht Ihnen,
    Dirk Guddat

  4. Peter L sagt:

    Teilweise sehr überraschende Kombinationen und v.a. einige aus 2018 die ich erwartet hätte hier wieder zu sehen, sind nicht aufgetaucht. Stattdessen manches, was mich schmunzeln liess. Im positiven Sinn 🙂

  5. Thomas Bach sagt:

    Bei der Auswahl wird nahezu jeder Geschmack bedient, toll.

  6. Robert Lau sagt:

    So: nach langer Überlegung habe auch ich mich für 3 Kombis entschieden.
    Finde es in jedem Falle lohnenswert, das Band mal zu „wexeln“, um einer Uhr einen völlig neuen Auftritt zu geben.
    Ist auch heilsam bei akuter „Flipperitis“ – diese Diagnose dürfte vielen Sammlern ja bekannt sein.

    Guten Rutsch!

  7. M.Simon sagt:

    Tolle Auswahl und endlich Mut zur Farbe…da ich keine Metallarmbänder mag bin ich hier genau richtig. Schade, dass kein Bronze dabei ist, mein Stör macht sich immer besser zur Zelos Mako Bronze Patina. Alles Gute in 2019 an alle Liebhaber mechanischer Zeitmesser.

  8. Werner Dollhäubl sagt:

    Tolle Kombinationen!
    Einige davon zu „verrückt“ für meinen Geschmack.
    Aber auch sehr schöne harmonische Varianten dabei.

    Ihr Blog zaubert mir meist ein Schmunzeln ins Gesicht – Danke dafür!

    Beste Grüße aus Österreich
    Werner Dollhäubl

  9. Ralph Dülfer sagt:

    Ja, eine schöne (Aus)Wahl, auch wenn da noch etliche andere tolle Kombinationen in meinem Kopfkino präsent sind. So freue ich mich auf viele weitere Ihrer kurzweiligen, humorvollen und lehrreichen Beiträge in 2019. Herzliche Grüße zum Jahreswechsel aus dem Rheinland!

  10. Thorsten sagt:

    Dieser Blog hat mich über die letzten Monate dazu gebracht, die origialen Armbänder an meinen Uhren in Frage zu stellen und noch mehr meinen eigenem Geschmack umzusetzen… bin mal gespannt, was in 2019 kommt 😉
    Herzlichen Dank für Ihre unterhaltsamen und anregenden Texte und Bilder!

  11. Antje sagt:

    Bernhard ich habe deine Bücher schon.
    Könnte ich dann Schoki bekommen 😊 guten Rutsch gruss Antje

  12. Manuel Drockner sagt:

    Mein Vorsatz fürs neue Jahr: Meiner Nomos Tangente endlich ein anderes als das mitverkaufte (laaaaaangweilige) schwarze Pferdelederarmband zu spendieren. Hat jemand Vorschläge?

  13. Andre Faatz sagt:

    Da sind einige tolle Kombinationen dabei. Ich hoffe auf mehr. Hoffentlich bald auch etwas mit Faltschließe.

    • Herr Strohm sagt:

      Die dünneren Bänder sind fast alle auch mit Faltschließe tragbar (genau so leicht zu montieren wie eine normale Dornschließe). Für dickere Vintagebänder und dünne Handgelenke sind Faltschließen die schlechtere Wahl.

  14. Loris sagt:

    Echt tolle Kompilationen.
    Das könnten sich einige mal eine Idee von dir klauen!
    Lg

  15. Tobias Rottenbach sagt:

    Hat Spass gemacht die Abstimmung.

  16. Roland Roth sagt:

    gute Auswahl, fehlt nur die Prince Date mit dem roten Band

  17. Hermann Trübswetter sagt:

    Die Entscheidung fiel richtig richtig schwer…

  18. G. Ullerich sagt:

    Schöne Uhren !
    Nur meine Explorer 1 (1016) von 1976 war leider nicht dabei.
    Seit dieser Zeit trage ich sie (schlichtes schwarzes Lederband) und sie läuft immer noch sehr genau.
    Und das nach nur einer Revision in den über 40 Jahren !
    Danke für die vielen Anregungen
    auf Ihren Seiten !
    G.U.

  19. Jörg Weinkauf sagt:

    Teilweise selbst mir zu wilde Kombis, aber richtig, mit Bändern guter Qualität kann man(n) einer schönen Uhr nur Gutes tun! So wie bei einer Frau mit einem Collier – wobei meine inzwischen eher ne neue Uhr will!

  20. Michael sagt:

    Klasse Kombinationen!

  21. Bernd Behrendt sagt:

    Hallo Herr Strohm,
    Das erinnert mich an „unlösbare Aufgaben“ – die Kombinationen passen alle, ihre Aufgabe hat mich allerdings dazu angeregt, ein besser passendes Band für meine neulich bei ihnen gekaufte Uhr (wie abgebildet) zu bestellen – hiermit geschehen!
    Herzliche Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Bernd Behrendt

  22. Peter Kleinsorge sagt:

    Die Kombinationen haben alle etwas, aber mein klarer Favorit ist die Rolex Milgaus…

  23. Axel Wöst sagt:

    Eigentlich hätte ich 15 Stimmen gebraucht, aber das Armband an der Girard Perregaux ist Hammer!

  24. Fabio Bernasconi sagt:

    Super Typ der Herr Strohm voralem textlich immer sehr Zeitgemäss.
    Würd mich mal über eine Lektüre IhrerZEITs freuen!

    Grüsse aus Zürich

  25. Alexander Geltner sagt:

    Obwohl ich kein viereck-freund bin ist die Monaco mit dem Perlrochen schon sehr sehr lecker!

  26. Mathias Wulf sagt:

    Immer wieder spannend zu beobachten, wie die Uhren durch die Armbänder gewinnen!
    Freue mich auf weitere Beiträge im neuen Jahr!

  27. Renate Lehner sagt:

    Eine schwierige Entscheidung, die Kombinationen sind alle sehr stimmig und exquisit!

  28. THE LLIGHT sagt:

    Lieber Herr Strohm,

    ich habe mein Votum abgegeben: Peter Noack, coolsadhu@t-online.de.

    Ich wünsche Ihnen ein außergewöhnliches Jahr 2019 und danke für die unterhaltsamen Beiträge.

    Herzlichst!

  29. Alexander Bergmeister sagt:

    Schöne Grüße aus Österreich & einen guten Rutsch!
    Alexander Bergmeister

  30. Guido Becker sagt:

    Und wieder mal lupfe ich das imaginäre Hütchen, in Anbetracht Ihrer Uhr/Band Kombinationen! Toll!

  31. Lutz Ruhnke sagt:

    Eine überraschende -mir persönlich viel zu bunte-Auswahl, ich habe dann doch drei gemäßigte Kombis ausmachen und wählen können. Ich wünsche allseits einen schönen Jahreswechsel und ein gesundes 2019! Beste Grüße aus dem Norden ! Lutz Ruhnke

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: