Die gelbe Gefahr – Omega Seamaster 300 Regatta


Tja, das ist nun irgendwie schief gegangen. Da war ich doch fest davon überzeugt, dass mir diese Seamaster 300M zwar richtig gut gefällt, aber wohl nix für meinen kleinen 18,5er Arm ist. Und nun kam das Ergebnis eines Uhrentausches wohl verpackt bei dem Herrn Strohm an. Nicht einmal ein Jahr alt und im kompletten Paket.

Ausgepackt, anprobiert, direkt gepasst – also was die Länge des Bandes betrifft. Und im ersten Moment so vor mich hin gedacht: „Ist ja schon ein Wäscher!“ 44 mm in der Breite und 17,5 mm in der Höhe. Dieser Diver braucht sich vor einer Deep Sea nicht zu verstecken.

Omega Seamaster 300 gelb10

Da trage ich sie so vor mich hin, meine Kameraausrüstung suchend, um sie für meinen Shop schön abzulichten. Merkend, dass sie mir eigentlich immer mehr gefällt, mit diesem Gelb. Das Gewicht fiel auch nicht mehr ins Gewicht (den Satz habe ich mir gerade eingerahmt) und so schoss ich erst einmal die noch ausstehenden Bilder des kommenden Uhrentests (Junghans Chronoscope – kommt am Wochenende).

Was soll ich sagen, ich bin enorm angetan von der Uhr. Nun gut, ich würde das Stahlband gegen Kautschuk austauschen – aber ansonsten: Nicht schlecht mein Knecht! Über die Maße hab ich ja schon was gesagt. Namensgebend ist die Anzeige bei der drei, mit der man bei Segelregatten den Countdown runterzählen kann. Wer von uns Yachtbesitzern benutzt dieses lebensnotwendige Feature nicht täglich?

Was bleibt ist ein mulmiges Gefühl bei der Frage, ob ich mich wirklich von der Uhr trennen soll. Ich habe ein, zwei Omega-Fans versprochen, sie in den Shop zu setzen. Vielleicht wird sie aber auch mein Weihnachtsgeschenk, zusammen mit dem Kautschukband. Mal schauen, wer zuerst zuschlägt. Zu finden ist sie HIER.

Und hier noch ein paar Bilder:

1 Comment

  1. Das Stahlarmband hat zwar eine schöne Schließe, aber ansonsten ist echt „Gelsenkirchener Barock““. Bin gespannt, wie die OS mit dem Kautschukband aussieht, aber kann ja nur besser werden…..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: