Wenn der Dornblüth mit dem Sohne


Wenn für so manchen Nicht-Uhrenbesessenen eine Panerai bereits ein Exot ist, was sind dann erst die wunderbaren Uhren aus dem Hause Dornblüth & Sohn? Auf jeden Fall mal wunderbare Uhren. So wie diese 99.1 aus Kalbe in Sachsen-Anhalt. Wer mal ein Stück aus dem Familienbetrieb in der Hand und am Arm hatte, erkennt direkt den Unterschied zwischen „schön“ und „wertig“. Das klassische Design findet sich auch in anderen Uhren, die Umsetzung in dieser Qualität nur selten.

Ein Gehäuse in 42 mm, das hauseigene Kaliber 99.1 mit kleiner Sekunde, ein sterlingsilbernes Ziffernblatt, flammengebläute Schrauben und natürlich auch Zeiger…was will man mehr. Da basteln Dieter und Dirk Dornblüth in der Provinz so vor sich hin und heraus kommen Schmuckstücke in Klein-Serie.

Das schnell mal vorab, die Bilderserie muss noch geschossen werden, dann wässert es euch noch mehr im Munde. Kleiner Vorgeschmack?

Dorni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: