Umfrage: Uhren kaufen – aber wo?

Spontan gekauft nach Schaufensterbummel. Ewig gesucht im Internet. Bei einer Versteigerung zugeschlagen. Oder durch Zufall mit einem Uhrenfreund getauscht.

Der Weg zur Uhr ist vielfältig, nicht immer risikolos, aber meist mit viel Herzklopfen verbunden. Hier sei nun einmal die Frage gestellt, wo Sie denn Ihre Schätze finden. Manchmal, meist oder immer. Gibt es eine bestimmte Form der Aneignung (nur die rechtlich einwandfreie!), die Sie bevorzugen? Mal so, mal so?

Mehrfachnennungen sind möglich – Nichtmitmachen macht traurig. Ich bin gespannt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: